Blog-Geschichten

Die Geschichten, die ich hier schreibe, sind meine Geschichten, sind Teile meiner Geschichte. Das Leben hat mich eingeladen zu laufen und zu stolpern, zu schluchzen und zu singen – und zu schreiben.

  • Eine Sommergeschichte
    Juni 2023. Ich sitze im Schatten unseres Hauses in einem Gartenstuhl mit luftdurchlässiger Bespannung. Ein leichtes Lüftchen bringt etwas Kühlung, zum Glück, denn es ist 35 Grad heiss. Deshalb: eine Sommergeschichte. Ich bin ein wenig schlapp. Mein Blick gleitet zunächst durch unseren Obstgarten. Das Laub der Apfelbäume ist trotz Hitze und Trockenheit noch richtig grün, … Weiterlesen …
  • Wenn ich singe …
    Wie eine Erkältung fiel er mich an, der Begriff, bestehend aus zwei Worten, setzte sich in meinen Ohren fest und liess vorerst nicht mehr locker: «Schamanisches Singen». Tag und Nacht. Ich wusste was Schamanisches Singen ist (das glaubte ich jedenfalls), hatte solches live gehört. Ich kannte die Kraft der Stimmen, Laute und Trommeln und liess … Weiterlesen …
  • Berta und Berta Anna
    Die wichtigste Persönlichkeit in meinem Innern ist die kleine Elisabeth. Sie ist mein Gedächtnis für die frühen Lebensjahre. Seit ich mir ihrer Bedeutung bewusst bin, ist sie meine erste Beraterin. Auf sie zu hören, musste ich erst üben und noch heute vergesse ich das manchmal, wenn es «strub» her- und zugeht oder aus Unachtsamkeit, was … Weiterlesen …
  • Mungaia
    Mungaia ist ein Liebeslied, mein Liebeslied für die Erde. Es ist auch ein Geschenk des Universums, das ich gerne weitergebe, summend und klingend und durch diese Geschichte. Ich summe oder singe viel, eigentlich fast immer, während praktischen Arbeiten oder wenn ich durch die Gegend streife. Meistens sind es keine richtigen Lieder, sondern Klänge, die auftauchen, … Weiterlesen …
  • Der Regenschirm-Engel
    Ich will mich jetzt ganz genau erinnern. Es ist wichtig, auch wenn ich innerlich noch immer lieber davonlaufen würde. Das kleine Primarschulmädchen Elisabeth, also ich, steht im Haus seiner Kindheit im Vestibül. Dieser Raum gleich innerhalb der Haustüre dient als Garderobe. Ein gut gefüllter Schirmständer steht auch hier. Und auch ich stehe hier, versteckt hinter … Weiterlesen …